Nix gefunden!

Wir konnten die Seite, nach der Sie gesucht haben, leider nicht finden. Vielleicht werden Sie unter Services oder auf unserem Blog fündig!

blog (1)
28.07.2022

Würth dreht auf: Recap-Clip für das Würth Open Air Festival

Endlich: Nach langer Corona-Pause lässt Würth es mit dem aus vergangenen Jahren bekannten Würth Open Air Festival krachen. Künstler wie Silbermond, Wincent Weiss und die Herbstbrüder brachten 7.500 Besucher ins Festivalfieber.  
Wir waren hautnah dabei. Unsere Mission: Die besten Momente einfangen und daraus ein unvergesslichen Recap-Clip produzieren.  

Emotionen und Festivalfeeling pur 

Kris Rampmaier (Kameramann), Sarah Fischer (Live Schnitt) und Alina Sabatelli (Projektmanagerin) waren als FILM-TEC-CREW den ganzen Tag vor Ort.  Das eingespielte Team begleitete bereits diverse Events wie das „24h Rennen“,  das „Greentech-Festival“ und Messen wie die „IAA“ und die „Electronica“
 
Die Aufgabe für uns: ein Recap-Video zu produzieren, das zeigt worauf es bei so einem Event ankommt, nämlich: Emotionen. Nach so langer Zeit war das auch für uns ein besonderes Erlebnis und Festivalfeeling pur! Doch sehen Sie selbst: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Würth Open Air 2022 Recap-Clip

Schnitt und Produktion vor Ort 

Bereits vor Festivalbeginn besichtigten wir die Event-Location, um anschließend auch alle Highlights des Festivals einzufangen und installierten vorab auch schon unsere Kameras, um für den Ansturm gewappnet zu sein. Natürlich hatten wir dann auch den ganzen Tag unsere Filmkameras im Einsatz, um die schönsten und emotionalsten Momente des Abends einzufangen.  

Das Besondere an diesem Tag: Wir kümmerten uns vor Ort nicht nur um die Produktion, sondern auch direkt um den Schnitt – und konnten so das Ergebnis in derselben Nacht auf YouTube, Facebook und Instagram stellen.  

On Top behielten wir die Social-Wall neben der Hauptbühne mit den Social Media Postings zum Event aller Besucher im Blick. Hier arbeiteten wir Hand in Hand mit dem Social-Media-Team von Würth. Wichtig auch hier: die Qualitätssicherung, um zu gewährleisten, dass keine ungewollten Inhalte auf dem Screen zu sehen waren. 

Unser Fazit: Es ist einfach unfassbar schön zu sehen, dass so ein Event über die Art der Kommunikation auch im Nachgang noch einen Nachhall hat und die Emotionen konserviert werden können.

Klingt (bewegt)bildschön, oder?  

Unser Team soll auch Ihr Event begleiten?
Wir freuen uns schon darauf.